Ausgezeichnet!

2019  AMLET, Les jeunes lisent du théâtre 750  von 1000 Kinder haben „Mortadelle“ zu ihrem Lieblingsstück gewählt

2018   Preis des „Serious Game Symposium“ Neuchâtel für „Best Original Idea“

2017    Preis der Walder-Stiftung für das Spiel „Was git’s z’Ässe?“, dem ersten  Spiel  der „Myostis„-Sammlung zusammen Souzan Alhenawi, Viviane Bendjus und Marco Soldati von der FHNW

2016    zusammen mit Judith Zaugg, Preis der „Berner Design Stiftung

2015   „Boxenstopp“-Stipendium der ASSITEJ Schweiz für „Let’s Play: Ein Spiel für Benny

2013   „Weiterschreiben“-Stipendium des Stadt Bern

2011    „Off-Stage-Stipendium“ des Kantons Bern

2008   Aufnahme ins „Hörspiel-Stipendium“ von Radio SRF2

2003   „Dramatikerföderpreis der Stadtsparkasse München“ für  das Stück  „Wolf sein“

1999    „Bolero-Short-Story-Preis“ für „Hannah und ich“